StartseiteStartseite  WrittenThoughtsWrittenThoughts  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Verschwinde endlich

Nach unten 
AutorNachricht
maggie
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 489
Alter : 29
Ort : Right here :oP
Laune : gespannt
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Verschwinde endlich   Mi Mai 07, 2008 6:53 pm

Dieses Gedicht ist gerade eben entstanden.
Es handelt sich nicht um ein Anti-Liebesgedicht aufgrund von einer Trennung oder so...
Kemijoki wird wahrscheinlich am ehesten wissen, was ich mit dem Gedicht sagen möchte und an wen es gerichtet ist.
Meine Wut muss einfach raus...sonst sterbe ich innerlich.

-----------------------------------------------

Verschwinde endlich

Wenn du wirklich gehst,
dann geh für immer.
Du machst mich kaputt,
verschwinde endlich.

Meine Seele stirbt,
deinetwegen.
Lass mich alleine,
verschwinde endlich.

Schreien möchte ich,
dass die Erde erbebt.
Dass die Sterne vom Himmel fallen,
verschwinde endlich.

Nie war ich so wütend,
nie so voller Angst.
Lass mich weinen,
verschwinde endlich.

Spar dir deine Blicke,
spar dir deine Worte,
spar dir deine Tränen,
verschwinde endlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.l'art-pour-l'art.net.tf
Eden
Ideenlieferant
Ideenlieferant
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 206
Alter : 32
Ort : mein kleines Feenreich
Laune : überdreht
Anmeldedatum : 17.12.07

BeitragThema: Re: Verschwinde endlich   Mi Mai 07, 2008 6:59 pm

Das Gedicht gefällt mir sehr gut und spricht mich total an. An wen es auch immer gerichtet ist, er muss dir wirklich sehr weh getan haben, denn das lese ich in jeder einzelnen Zeile. Was mich besonders anspricht ist dieser stetige Wandel zwischen Wut und Traurigkeit und doch immer gleichbeibendem Schmerz. Solltest du es der person geben die gemeint ist dann hoffe ich dass die Worte sie wirklich erreichen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mcleods.plusboard.de/
maggie
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 489
Alter : 29
Ort : Right here :oP
Laune : gespannt
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Verschwinde endlich   Mi Mai 07, 2008 7:03 pm

Ja, die Person, an die es gerichtet ist, hat mir sehr weh getan. Das hätte ich nie für möglich gehalten...es ist kaum erträglich.

Es freut mich, dass dir das Gedicht gefällt und dass du meinen Schmerz in jeder Zeile lesen konntest. Das wollte ich erreichen...weil ich nicht mehr wusste, wie ich meine Gefühle auch nur ansatzweise ausdrücken kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.l'art-pour-l'art.net.tf
Kemijoki
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 820
Alter : 31
Ort : Kohfidisch und Wien
Laune : verliebt
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Verschwinde endlich   Mi Mai 07, 2008 8:07 pm

*tröstknuddl* maggie!

Ich finde, du hast deine Wut, deine "Verzweiflung", deine Angst und deine, auch irgendwie, "Trauer" gut verarbeitet. Es spricht mich auch sehr an und dadurch, dass ich weiß, um was es geht, kann ich noch mehr mit deinen Worten anfangen und ich muss sagen, es tut mir auch irgendwie weh, dass du dich so fühlst pale

Gehts dir jetzt vielleicht ein wenig besser? Ich hoffe doch!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/polzini
maggie
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 489
Alter : 29
Ort : Right here :oP
Laune : gespannt
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Verschwinde endlich   Mi Mai 07, 2008 8:12 pm

Ich glaube, mit geht's erst besser, wenn mir die betreffende Person sich endlich entgültig entschieden hat...
Obwohl ich glaube, dass sie zu 90% gehen wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.l'art-pour-l'art.net.tf
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verschwinde endlich   

Nach oben Nach unten
 
Verschwinde endlich
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Werke :: Gedichte :: Angst/Verzweiflung/Schmerz-
Gehe zu: